„Aus-Stellwerk“ zeigt Kunst am Ringgleis

Sabine Beyerle und Jochen Twelker, beide aus Berlin, zeigten vom 30. April bis 2. Mai 2017 Malerei im Stellwerk-West:

Die großen Mosaikfußböden aus dem Frühwerk von Jochen Twelker schienen wie gemacht für die Halle, erweiterten und verdichteten zugleich den Raum. Auch die Räume, die Zeit- und Perpektivverschiebungen und malerische Auflösungen in den Arbeiten von Sabine Beyerle schienen Elemente der alten Industriearchitektur aufzunehmen und in ganz andere Sphären zu transformieren. Bei aller Unterschiedlichkeit der künstlerischen Positionen entwickelten die Arbeiten in diesem Ambiente gemeinsam eine große und überzeugende Strahlkraft.

Daniela und Roland Bohlmann hatten an drei Tagen eingeladen zum einfachen Dinner, zum Sprechen und Schauen. Anne Mueller von der Haegen hat kuratiert und geführt.